• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
11 22 33 44 55 66 77

Referenzen

Feedbacks von Teilnehmenden der 1. und 2. Fortbildung:

  • Die Zeitstruktur stand in einem guten Verhältnis sowohl zu den Lehrinhalten als auch zu den individuellen Bedürfnissen und persönlichen Entwicklungen der Teilnehmenden.
  • die gemachten Erfahrungen, Lerninhalte und Feedbacks konnten gut umgesetzt und reflektiert werden.
  • Die Kombination von Elementen der Konzentrativen Bewegungstherapie und dem Bogenschießen ermöglichte den Teilnehmenden vielfältige Möglichkeiten des Transfers und der Selbsterfahrung und eröffnete neue Sichtweisen auf das Bogenschießen.
  • Die Ausgewogenheit zwischen Theorie- und Praxiselementen erwies sich als motivierend und lernfördernd.
  • Das handlungsorientierte methodische Vorgehen mit Praxiselementen und Hospitationsangeboten bot vielfältige Übungsmöglichkeiten. Somit wurden die Teilnehmenden gut auf ihre zukünftige Praxis des Unterrichtens vorbereitet.
  • Der Blick über den Tellerrand mit externen Referent/-innen (KSL –Technik, Kyudo, Schießen mit dem Jagdbogen….) war sehr bereichernd.
  • Das Leitungsteam - Astrid Reis und Anton Szugfil -war kompetent sowie erfahren und hat sich konstruktiv ergänzt.
  • Der breit gefächerte Erfahrungsschatz einiger Teilnehmenden in Verbindung mit der langjährigen Erfahrung der Seminarleitung führte zu einem fruchtbaren Synergieeffekt mit einer offenen Perspektive.